Das war noch was damals. Sommerferien im Jahr 2019

2 Jahre ist es nun schon her, dass ich richtige Ferien hatte. Damals noch mit meinen Eltern in Italien. Italien ist leider eines der Länder, dass am stärksten von der Pandemie betroffen war. Wer weiß, wann wir das nächste Mal wieder hinfahren können. Wir hatten ein schönes Ferienhaus in der Toskana gebucht mit Pool. 🙂 Es waren schöne Monate im Juni. Obwohl wir einen Pool hatten, waren wir Tagsüber fast immer am Strand und nur abends zur Abkühlung noch in unserem schönen Pool.

Die Sommerferien sind immer das Highlight meines Jahres. Zusammen mit meiner Schwester und meinen Eltern, haben wir im Alltag sonst kaum gemeinsame Zeit.

Ich habe mir fest vorgenommen, dass wir spätestens 2022 nochmal dorthin fahren. Die Ferientermine liegen da wieder sehr früh und günstig für uns. siehe: www.schulferien-online.de/

Wir sind übrigens mit dem Auto nach Italien gefahren. Der Grund ist, dass es kaum richtig gute Flüge in die Region gibt und man vom Flughafen dann eh noch lange mit dem Mietwagen fahren muss. Zudem konnten wir so noch unsere Verwandten in Bayern besuchen. Das liegt ungefähr auf halber Strecke zwischen Hamburg und der Toskana.

Was waren Highlights:

  • Einen Tag hat es so doll gestürmt, dass super hohe Wellen waren. Normalerweise wünscht man sich in den Ferien eher Sonne. Aber die Abwechslung machts für mich. Der Spaß mit Papa auf der Luftmatratze war einfach super
  • Ausflug nach Pisa. Es war eine längere Fahrt, aber die hat sich gelohnt. Jeder kennt den Turm, aber nur wenige aus meiner Klasse haben ihn bisher gesehen.

Sollten wir den nächsten Trip machen, werde ich auf jeden Fall berichten.